Allgemeine GeschÀftsbedingungen (AGB)

Section ID Primary
E010 Textblock-Element

1. Geltungsbereich

  • Die Allgemeine GeschĂ€ftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten fĂŒr alle ĂŒber den Webshop der Fachhochschule GraubĂŒnden (nachfolgend «FH GraubĂŒnden») getĂ€tigten Bestellungen und abgeschlossenen VertrĂ€ge.
  • Die FH GraubĂŒnden behĂ€lt sich das Recht vor, die AGB zu Ă€ndern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung oder Abschluss der VertrĂ€ge geltende Version der AGB. Abweichende Bedingungen der bestellenden Person erkennt der Webshop der FH GraubĂŒnden nicht an, es sei denn, die FH GraubĂŒnden hĂ€tte ausdrĂŒcklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Bestellen

  • Alle Bestellungen sind verbindlich. Bitte vergewissern Sie sich in Ihrem eigenen Interesse, dass die uns angegebene Lieferadresse richtig und vollstĂ€ndig ist. FĂŒr allfĂ€llige VerspĂ€tungen oder Nicht-Lieferungen infolge unkorrekter oder unvollstĂ€ndiger Adressen kann die FH GraubĂŒnden keinerlei Haftung ĂŒbernehmen. Sie behĂ€lt sich das Recht vor, die Spezifikationen der Produkte ohne VorankĂŒndigung zu verĂ€ndern.

3. Vertragsabschluss

  • Die Bestellung im Webshop stellt ein Angebot an die FH GraubĂŒnden zum Abschluss eines Vertrages dar. Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die bestellte Mitgliedschaft bestĂ€tigt ist bzw. wenn das bestellte Produkt an die bestellende Person versandt oder bei der FH GraubĂŒnden abgeholt wird. Über Elemente aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der VersandbestĂ€tigung aufgefĂŒhrt sind, kommt kein Vertrag zustande. Vertragspartner ist die FH GraubĂŒnden.

4. Zahlung

  • Die Preisangaben im Webshop sind in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Es kann mit Debit- und Kreditkarten sowie Twint bezahlt werden. Ein Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.
  • Die FH GraubĂŒnden behĂ€lt sich das Recht vor, die bestellende Person ohne Angaben von GrĂŒnden von einzelnen Zahlungsarten auszuschliessen.
  • Die Artikel werden versandt, sobald die Zahlung bei uns eingetroffen ist.

5. Lieferung und Versandkosten

  • Die bestellende Person erhĂ€lt eine EingangsbestĂ€tigung ihrer Bestellung. Diese bestĂ€tigt lediglich den Eingang der Bestellung ĂŒber den Webshop. Sollte die bestellende Person keine BestĂ€tigung erhalten, so wurde der Bestellvorgang wahrscheinlich nicht korrekt abgeschlossen. Setzen Sie sich in einem solchen Fall direkt mit uns per E-Mail oder telefonisch in Verbindung (info@fhgr.ch, +41 81 286 24 24).
  • Die AusfĂŒhrung der Bestellung hĂ€ngt von der VerfĂŒgbarkeit der Produkte ab. Die Bestellung wird im Regelfall sofort abgewickelt Der Versand kann in mehr als einem Paket erfolgen. Die Artikel werden verschickt, sobald sie verfĂŒgbar sind. UnabhĂ€ngig von der Anzahl der Lieferungen werden die Lieferkosten pro Bestellung nur einmalig verrechnet. Die Lieferkosten entfallen bei einer Abholung bei der FH GraubĂŒnden oder bei einem internen Versand an Mitarbeitende der FH GraubĂŒnden.
  • FĂŒr Lieferungen innerhalb der Schweiz und dem FĂŒrstentum Liechtenstein bezahlt die bestellende Person eine Versandkostenpauschale von 00 CHF inklusive MwSt. Bei einem Versand ins Ausland werden anfallende Mehrkosten berechnet. Zudem können zusĂ€tzliche Zollkosten im Zielland anfallen. Diese Zusatzkosten mĂŒssen wenn immer möglich direkt von der bestellenden Person entrichtet
  • Vom Versand ausgenommen und ausschliesslich vor Ort an der FH GraubĂŒnden abzuholen beziehungsweise innerhalb der Standorte der FH GraubĂŒnden lieferbar ist die Bestellung von Wasser, Bier und Wein.
  • Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager an die von der bestellenden Person angegebene Lieferadresse. Die bestellten Produkte können nur an eine Adresse versandt werden. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr der bestellenden Person, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. SĂ€mtliche Angaben zu VerfĂŒgbarkeit, Versand oder Zustellung sind ungefĂ€hre Richtwerte ohne Verbindlichkeit.

6. Eigentumsvorbehalt

  • Bis zur vollstĂ€ndigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum der FH GraubĂŒnden.

7. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

  • Die bestellende Person kann die VertragserklĂ€rung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von GrĂŒnden schriftlich oder, wenn der bestellenden Person die Sache vor Fristablauf ĂŒberlassen wird – durch RĂŒcksendung oder RĂŒckgabe der Sache widerrufen. DarĂŒber hinaus besteht kein RĂŒckgaberecht.
  • Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei der empfangenden Person (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor ErfĂŒllung der gesetzlichen Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genĂŒgt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der erhaltenen Ware. Der Widerruf durch RĂŒcksendung der Ware ist zu richten an: FH GraubĂŒnden PulvermĂŒhlestrasse 57 CH-7000 Chur.
  • Die Kosten werden exkl. Versandkosten zurĂŒckerstattet, sofern die Ware in unversehrtem, ungebrauchtem Zustand in der Originalverpackung retourniert wird. Falls die zurĂŒckgegebene Ware nicht in vollstĂ€ndig wieder verkaufbarem Zustand oder die Verpackung des Artikels beschĂ€digt ist, behĂ€lt sich die FH GraubĂŒnden das Recht vor, eine Kostenerstattung ganz oder anteilsmĂ€ssig zu verweigern.
  • Bei einer RĂŒcksendung ist eine Kopie der Auftragsdokumente beizulegen bzw. bei einer RĂŒckgabe die Originalrechnung mitzubringen.
  • Kein Widerrufsrecht besteht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen BedĂŒrfnisse des Bestellers zugeschnitten wurden. Bei Nachbestellungen von Diplomen/Leistungsnachweisen fĂŒr ehemalige Studierende besteht ebenfalls kein Widerrufsrecht.

8. Umtausch

  • Der Umtausch erfolgt als Widerruf und Neubestellung. FĂŒr den Widerruf gelten die GrundsĂ€tze gemĂ€ss Kapitel 7. oben.

9. BeschÀdigte oder defekte Ware

  • Die gelieferte Ware ist beim Empfang sofort zu kontrollieren.
  • BeschĂ€digte oder defekte Waren können innert 14 Tagen nach Erhalt zurĂŒck-geschickt werden mit einer Notiz, auf der der Name der bestellenden Person, die Bestellnummer, der Grund fĂŒr die RĂŒckgabe und die erwĂŒnschte Massnahme erwĂ€hnt sind. Je nach Schaden und VerfĂŒgbarkeit wird ein Ersatz geliefert oder die Kosten zurĂŒckerstattet. Die entstandenen Kosten fĂŒr die RĂŒcksendung werden von der FH GraubĂŒnden ĂŒbernommen. Sollte sich nicht bestĂ€tigen, dass die Ware bereits bei Versand beschĂ€digt oder defekt war, behĂ€lt sich die FH GraubĂŒnden das Recht vor, die Ersatzlieferung oder Kostenerstattung ganz oder anteilsmĂ€ssig zu verweigern.
  • FĂŒr versteckte MĂ€ngel, welche trotz einer ĂŒbungsgemĂ€ssen Untersuchung bei Erhalt der Ware nicht erkennbar waren, lĂ€uft die 14-tĂ€gige Frist gemĂ€ss Ziff. 22 oben ab ihrer Entdeckung. FĂŒr die VerjĂ€hrung gilt Art. 210 OR.
  • Schadenersatzforderungen wegen falschen Produktabbildungen, -beschreibungen und Preisen oder bei verspĂ€teter Lieferung von Produkten sind ausgeschlossen. IrrtĂŒmer, PreisĂ€nderungen oder kleine AbĂ€nderungen der Produkte bleiben vorbehalten.

10. Lieferung falscher Ware

  • Die gelieferte Ware ist beim Empfang sofort zu kontrollieren.
  • Falsch gelieferte Artikel können innert 14 Tagen nach Erhalt zurĂŒck geschickt werden mit einer Notiz, auf der der Name der bestellenden Person, die Bestellnummer, der Grund fĂŒr die RĂŒckgabe und die erwĂŒnschte Massnahme erwĂ€hnt sind. Je nach VerfĂŒgbarkeit wird der richtige Artikel geliefert oder die Kosten zurĂŒckerstattet. Die entstandenen Kosten fĂŒr die RĂŒcksendung werden von der FH GraubĂŒnden ĂŒbernommen, sofern sie die Verantwortung fĂŒr die Fehllieferung trĂ€gt.
  • Die RĂŒcksendung muss innerhalb von 14 Tagen in unversehrtem, ungebrauchtem Zustand und in der unbeschĂ€digten Originalverpackung erfolgen. Falls die zurĂŒckgegebene Ware nicht in vollstĂ€ndig wieder verkaufbarem Zustand oder die Verpackung des Artikels beschĂ€digt ist, behĂ€lt sich die FH GraubĂŒnden das Recht vor, die Lieferung des korrekten Artikels oder eine Kostenerstattung ganz oder anteilsmĂ€ssig zu verweigern.

11. Haftung

  • Jede Haftung und GewĂ€hrleistung wird, soweit gesetzlich zulĂ€ssig, wegbedungen. Die Produkthaftung wird grundsĂ€tzlich ausgeschlossen.

12. Datenschutz

  • Die FH GraubĂŒnden verpflichtet sich, die beim Betrieb des Webshops erlangten persönlichen Daten nur zum Zwecke der GeschĂ€ftsabwicklung im Rahmen des Webshops zu bearbeiten und Dritten zugĂ€nglich zu machen. Alle persönlichen Daten werden selbstverstĂ€ndlich vertraulich behandelt. Die fĂŒr die GeschĂ€ftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und zu Belegzwecken im Rahmen der gesetzlichen Buchhaltungspflichten aufbewahrt.
  • Kreditkartenzahlungen werden mit bewĂ€hrter SSL-Technologie verschlĂŒsselt.
  • Werden Bestellungen aus dem Ausland getĂ€tigt, so sind die Datenschutzvorgaben gemĂ€ss Art. 16 ff. DSG einzuhalten.
  • FĂŒr weitere Details wird auf die DatenschutzerklĂ€rung verwiesen, welche auf der Webseite des Webshops abrufbar ist. Die DatenschutzerklĂ€rung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklĂ€rt die bestellende Person, auch der DatenschutzerklĂ€rung zuzustimmen.

13. Schlussbestimmungen

  • Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar.
  • Gerichtsstand ist Chur, Schweiz.